Artikelsuche
  
  
Shop Suche Kontakt Blog Newsletter Mein Konto

See more on Seeside » Seeside-Shop News, Tipps für Kontaktlinsenträger, Vermischtes » Gruselige Linsen – jetzt bestellen

Gruselige Linsen – jetzt bestellen

Es dauert nicht mehr lange, dann wird es richtig gruselig. Verruchte Vampire und höllische Hexen werden unter uns sein. Denn Halloween nähert sich. Das Fest aus Amerika findet auch bei uns immer mehr Anhänger. Und wer mit machen möchte, kann mit wenig Aufwand für effektiven Thrill sorgen – nämlich mit gefärbten Linsen.

 Bis in die 90er Jahre war das schaurige Fest bei uns fast unbekannt. Sicher, ein paar Kinofilme informierten uns über die amerikanischen Sitten. Der Golfkrieg 1990/91 soll schuld daran sein, dass sich Halloween bei uns auf den Siegeszug machte. Da in vielen Städten die Karnevalsumzüge abgesagt wurden, suchten die Produzenten von Kostümen ein Ersatzfest. Und wurden fündig. Mit Erfolg, denn mittlerweile lieben auch hier die Kinder das Kostümfest in der tristen Jahreszeit und fragen ihre Nachbarn, ob die „Süßes oder Saures“ für sie haben. Und auch die Erwachsenen feiern kräftig mit.

Eigentlich hat Halloween seinen Ursprung im Keltischen. In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November feierten die Druidenpriester den Abschied der Sommergöttin und die Übernahme der Herrschaft des im Winter regierenden Todesfürsten (Samhain). In dieser Nacht so die Legende, könnten die Toten die Welt der Lebenden betreten. Um sich vor den Geistern zu schützen und die verstorbenen Seelen zu besänftigen, wurden Feuer entzündet und kleine Gaben vor den Häusern aufgestellt. Auch Verkleidungen sollten abschrecken.

 Trotz der Christianisierung starben diese Bräuche nie ganz aus. Insbesondere in Irland und in den katholischen Teilen Englands feierte man am Abend vor Allerheiligen den „All Hallows Evening“ aus dem sich Halloween entwickelte. Die irischen Einwanderer brachten diesen Brauch in die Vereinigten Staaten mit. Und von dort aus kam es wieder zurück nach Europa.

Kritiker bemängeln die Kommerzialisierung des Festes und befürchten, dass die christlichen Feste Reformationstag (31.Okober) und Allerheiligen (1. November) vom bunten heidnischen Halloween-Fest verdrängt werden. 

Doch eigentlich geht es ja nur um das Feiern. Und gerade Ende Oktober, wenn die Nächte lang und die Tage düster werden, macht es einfach Spaß mit viel Licht und Lachen die Dunkelheit zu vertreiben. Wie wäre es mit einer eigenen Party? Sie können einfach Freunde einladen und kräftig feiern. Für die Kinder der Nachbarschaft sollten sie auch ein paar Kleinigkeiten parat haben – und sie auch mit einem Kostüm überraschen. Besonders stilecht sieht es aus, wenn Hexen, Vampire oder Werwölfe gelbe, weiße oder rote Augen haben. Das geht ganz einfach: Mit Crazy Lenses. Die gefärbten Kontaktlinsen sind aus hochwertigem Material und sind ein wahrer Hingucker.

Bei seeside.de finden Sie eine stattliche Auswahl an Linsen für besondere Feste. Wer jetzt bestellt kann dann auch in Ruhe sein Kostüm an die verrückten Kontaktlinsen anpassen. Trick or treat? Ein effektvolles Kostüm mit Durchblick wird schon dafür sorgen, dass Ihnen keine Tricks (Saueres) gespielt werden. 

© zatsepin –fotolia.de

Geschrieben von admin

Veröffentlicht unter: Seeside-Shop News, Tipps für Kontaktlinsenträger, Vermischtes

Kommentare sind geschlossen.


Sitemap   |   Warenkorb   |   Mein Konto   |   Detailsuche   |   Kontakt   |   Newsletter   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutz

© seeside.de e.K. - Fritz-Arnold-Str. 16A - D-78467 Konstanz - Tel.: +49 (0)7531 284 682 - mail@seeside.de