Artikelsuche
  
  
Shop Suche Kontakt Blog Newsletter Mein Konto

See more on Seeside » Tipps für Kontaktlinsenträger » Verlorene Linsen wiederfinden

Verlorene Linsen wiederfinden

Kontaktlinsen sind wunderbar klein, leicht und sehr oft durchsichtig. Blöd nur, dass sie leider auch leicht verloren gehen können. Viele Hersteller bietet daher mittlerweile Linsen, die eine leichte Tönung haben, so können die Sehhilfen leichter eingesetzt werden und sind leichter wieder auffindbar.

Doch was tun, wenn die Linse nun nicht mehr im Auge ist? Die verzweifelten Träger – die ja nun einmal ohne die Kontaktlinse auch schlecht sehen, krabbeln hilflos auf dem Boden herum und tasten mit der Hand alles ab. Dabei werden unter Umständen viele Staubflocken aufgewischt und eben auch die kleinen Sehhilfen, die nun ja leider nicht im Behälter oder im Auge sind. Doch diese Suchmethode hat einen wirklich ernstzunehmenden Nachteil: Die Kontaktlinse kann so sehr schnell zerkratzt werden.

Sicherer sind da die „Geheimmethoden“ Operation Staubsauger und Operation Taschenlampe. Beim Staubsauger-Trick wird ein Perlonstrumpf über die Öffnung des Staubsaugerrohres gezogen. Am besten mit einem Gummi befestigen. So wird dann der Boden abgesaugt und die Linse bleibt am Strumpf hängen. Er fungiert damit als sehr feiner Filter und die Kontaktlinse bleibt unbeschädigt.

Für den Taschenlampen-Trick muss das Zimmer abgedunkelt werden. Dann wird mit einer Taschenlampe alles abgeleuchtet. Idealerweise sollte die Lampe paralell zum Boden gehalten und nur wenig bewegt werden. Das Licht wird von der Kontaktlinse reflektiert und sie blitzt auf. Mit angefeuchtetem Finger sollte das verlorene Kleinteil vorsichtig aufgehoben werden. Vorsicht ist bei beiden Methoden geboten, denn es besteht natürlich die Gefahr, dass man versehentlich auf die Kontaktlinse tritt.

Ist die Kontaktlinse gefunden, muss sie vor dem Einsetzen mit einem guten Reinigungssystem gründlich gereinigt werden. Ohne ausreichende Desinfektion können schwere Augenentzündungen auftreten. Wenn es nicht möglich ist, die wiedergefundende Linse richtig zu säubern, sollte sie auf keinen Fall eingesetzt werden.

Es empfiehlt sich daher immer, ein paar frische Kontaktlinsen zur Hand zu haben. Oder im Notfall auch die Brille. Das erleichtert im Fall des Falles auch die aufwändige Suche. Ach ja, vor dem Herauskramen von Taschenlampe oder Staubsauger sollte noch ein Check anstehen: Kann es sein, dass die Linse vielleicht nur unter das Augenlid gerutscht ist? 

Verlorene Kontaktlinsen wiederfinden

Foto: © Doreen Salcher- fotolia.com

Geschrieben von admin

Veröffentlicht unter: Tipps für Kontaktlinsenträger

Kommentare sind geschlossen.


Sitemap   |   Warenkorb   |   Mein Konto   |   Detailsuche   |   Kontakt   |   Newsletter   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutz

© seeside.de e.K. - Fritz-Arnold-Str. 16A - D-78467 Konstanz - Tel.: +49 (0)7531 284 682 - mail@seeside.de