Günstige Kontaktlinsen online bestellen - seeside.de
 

Tageslinsen: Wieso in einer großen Packung?

Über Tageslinsen gab hier im Blog schon einiges zu lesen. Vor allem im Urlaub, beim Sport und auch für alle, die ihre Linsen nur gelegentlich tragen sind die Einmal-Linsen extrem praktisch. Doch gerade für Neulinge stellt sich die Frage: welche Packungsgröße ist denn eigentlich die Richtige?

Ob beim Reiten oder bei wichtigen Festen – Tageslinsen sind für viele Menschen mit Sehschwäche eine interessante Alternative zur Brille. Der Vorteil: Die Linsen werden täglich gewechselt, so entfällt die Reinigung und es besteht keine Gefahr das Staubpartikel die Linsen beschädigen können. Das Material ist ultradünn und kaum zu spüren und die Linsen sind nach Bedarf immer frisch – die Mitnahme von Reinigungsmitteln entfällt.

Tageslinsen gibt es in zwei Verpackungsgrößen: Mit 30er oder 90er Blister. Wie der Name schon verrät: die Packungen enthalten 30 bzw. 90 Linsen in einer Stärke. Tragen Sie auf beiden Augen die gleiche Stärke, reicht eine Packung also 15 bzw. 30 Tage. Bei den meisten Menschen haben die Augen jedoch zwei verschiedene Stärken, so dass Sie zwei Packungen bestellen müssen.

Lohnt sich denn dann 90er Packungen? Das sind ja immerhin zusammen 180 Kontaktlinsen? Für jeden gibt es hier nicht die gleiche Antwort. Generell empfehlen wir zum Einstieg eine kleinere Verpackung, denn es kann natürlich sein, dass Sie erst noch Ihre Lieblingslinsen finden müssen. Sind Sie aber sicher, welche Tageslinse Sie bevorzugen und tragen Sie die Linsen öfter, dann sollten Sie auf jeden Fall die 90er Packung bevorzugen. Denn in der Regel sparen Sie so etwa 15 bis 20 Prozent. Die einzelnen Linsen sind steril verpackt und halten in der Regel sogar bis zu fünf Jahre.

Wer also mehrmals im Monat zur Tageslinse greift, für den ist die größere Packung die erste Wahl. Sind die Tageslinsen aber bei Ihnen nur im Urlaub in Gebrauch, empfiehlt sich die kleinere Packung – denn auch wenn die Linsen im nächsten Jahr noch genutzt werden können, so kann es natürlich sein, dass sich Ihre Augen in zwölf Monaten ändern.


© Klaus Eppele – Fotolia.com